DEUTSCH

Hardthofstrasse 29
D-51069 Köln
+49 (0)172 / 91 98 694

kai@fahrschule-dorsch.de

 Führerscheinklassen

Die Führerscheinklassen der Fahrschule Dorsch im Überblick

Fahrerlaubnis Klasse Erläuterung Eingeschlossen Mindestalter Vorbesitz erforderlich?
B Kraftfahrzeuge (außer der Klassen, AM, A1, A2 und A) mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg, gebaut und ausgelegt Beförderung von max. acht Personen außer dem Fahrzeugführer.
Auch mit Anhänger, wenn:

  • die zulässige Gesamtmasse des Anhängers max. 750 kg beträgt oder
  • die zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht mehr als 3.500 kg beträgt
L, M 18 Jahre bzw. 17 Jahre bei begleitetem Fahren mit 17 -
BE Kombination aus Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger, der die Grenzwerte der in die Klasse B oder B 96 fallenden Kombinationen übersteigt (andernfalls ist die Klasse C1E erforderlich). - 18 Jahre bzw. 17 Jahre bei begleitetem Fahren mit 17 Kl. B
AM Roller

Zweirädrige Kleinkrafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Bauart bedingten Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ oder einer max. Nenndauerleistung bis zu 4 kW (bei Elektromotoren).

„Fahrräder mit Hilfsmotor“: Krafträder mit einer Bauart bedingten Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³.

Dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge jeweils mit einer Bauart bedingten Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h und einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ im Falle von Fremdzündungsmotoren, einer maximalen Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW im Falle anderer Verbrennungsmotoren oder einer maximalen Nenndauerleistung von nicht mehr als 4 kW im Falle von Elektromotoren. Vierrädrige Leichtkraftfahrzeugen dürfen leer nicht mehr als 350 kg wiegen, ohne Masse der Batterien im Falle von Elektrofahrzeugen.
- 16 Jahre -
A1 Roller und Motorräder bis 125 cm³
Krafträder der Klasse A (Leichtkrafträder) mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 cm³ und einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kW, Verhältnis Leistung zur Leermasse: maximal 0,1 kW/kg. Sowie dreirädrige Kraftfahrzeuge mit mehr als 50cm³ und einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h mit einer Leistung von bis 15 kW.

Klasse A1 berechtigt auch zum Führen von:

  • Krafträdern mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ und einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 40 km/h, wenn sie bis zum 31.12.1983 erstmals in den
    Verkehr gekommen sind.
  • Krafträdern mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 cm³ und einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kW, wenn sie bis zum 18.01.2013 erstmals in den Verkehr gekommen sind.
  • sowie Fahrzeuge siehe AM
AM 16 Jahre -
A2 „Motorrad mit Leistungsbeschränkung“
Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW und einem Verhältnis der Leistung zum Gewicht von max. 0,2 kW/kg
A1, M 18 Jahre -
A „Motorrad ohne Leistungsbeschränkung“
„Schwere“ Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ und einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und einer Motorleistung von mehr als 35 kW oder Verhältnis der Leistung zum Gewicht (Leermasse) mehr als 0,2 kW/kg) – sowie dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Motorleistung von mehr als 15 kW, einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h oder einer Leistung von mehr als 15 kW.
A2, A1, AM 24 Jahre für Direkteinstieg Krafträder (21 Jahre für dreirädrige Fahrzeuge) A2, wenn unter 24 Jahre alt

Hilfe

Für weitere Informationen rufen Sie mich bitte an unter Tel. +49 (0)172 9198694 oder schauen Sie auf die Website vom TÜV Rheinland

Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis

Informationen für die Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis aus sog. Drittstaaten (Nicht-EU-Staaten) finden Sie auf dieser Informations-Website der Stadt Köln